Unternehmen

Ferstl Holz ist ein österreichisches Sägewerk mit Sitz im südlichen Burgenland, an der oststeirischen Grenze. Gegründet wurde die Firma 1989.

Mit unseren zwei Schnittlinien (Bandsäge und Gatter) verarbeiten wir zwischen 12.000 und 14.000 Festmeter Rundholz pro Jahr. Größtenteils Nadelholz in Fichte, Tanne, Kiefer und Lärche.

Unser umfangreiches Produktsortiment umfasst:

  • Bauholz und Hobelware für Zimmereien und Baufirmen
  • Lamellen für die Fensterkantelherstellung
  • Tischlerware für die Weiterverabeitung im Möbel-, Fenster- und Stiegenbau
  • Schnittholz für die internationalen Märkte der Levante-Länder Nordafrikas und des Nahen Ostens
  • Verpackungsschnittholz für die Palettenindustrie
  • Diverse Spezial-Sortimente für die Weiterverarbeitung und den Handel

Ferstl Holz genießt einen ausgezeichneten Ruf in Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit sowie Flexibilität und verfügt über eine breite Produktpalette und einen durchgängigen Planungsprozess, der es ermöglicht Produkte für Kunden in Österreich und im Ausland zu erzeugen und zu versenden.

Seit der Gründung wurden kontinuierlich Investitionen getätigt, um langfristig und stabil zu wachsen. Zu dieser soliden Grundlage gehören eine stabile Eigentümerschaft, langfristige Kunden- und Lieferantenbeziehungen und moderne Verarbeitungseinrichtungen.

Als regionaler Arbeitgeber sehen wir unsere Mitarbeiter als wesentlichen Bestandteil des bisherigen und zukünftigen Erfolges.

Wir sind stolz auf unsere Geschichte. Das stetige Wachstum und die Offenheit gegenüber neuen Technologien und Entwicklungen sind wichtiger Bestandteil für heute und morgen.